FrOSCon13 - Logbuch

von Estelle Goebel-Aribaud – erschienen am 16.09.2018 – Konferenz, FrOSCon

Kurzmeldung FrOSCon13

Auch bei der diesjährigen FrOSCon (Free and Open Source Conference) in St. Augustin waren wir wieder mit unserem Stand und zwei Workshops vertreten. Am Stand konnten wir zahlreiche Besucher begrüßen und ihnen unser doch etwas erklärungsbedürftiges Geschäftsmodell eines genossenschaftlichen Webhosters näherbringen.

Sehr interessant ist immer auch der Austausch mit anderen Ausstellern. Die p≡p foundation entwickelt einfach anzuwendende Verschlüsselungssoftware für Jedermann. Unsere Mitglieder, insbesondere die Teammitglieder nutzen verhältnismäßig viele Zugangsdaten, die selbst gemanagt werden müssen. Ein längeres Gespräch mit der KeyIdentity GmbH brachte mich auf die Idee, ob wir deren MultiFaktorAuthentifizierungslösung bei Hostsharing für die Nutzer gewinnbringend einsetzen können. Wir werden die Frage weiterverfolgen. Michael nutzte die Gelegenheit zum Austausch mit IT-Infrastruktur-Dienstleistern über den aktuellen Stand von Open-Source Automatisierungslösungen.

Interessiert hat die Besucher an unserm Stand vor allem, welche Anwendungen bei uns gehostet werden können. Die Antwort war stets dieselbe: alle, Ihr müsst uns einfach sagen, was Ihr wollt, wir helfen auch gerne bei der Einrichtung.

Außerdem erklärten wir, wie wir Datensicherheit durch Redundanz gewährleisten, wie wir Unternehmen mit komplexen Anwendungen individuell unterstützen und was es mit dem genossenschaftlichen Hosting eigentlich auf sich hat.

Insgesamt war es wieder eine gelungene Konferenz mit einem interessanten Social Event, bei dem sich anlässlich der Aktionen gegen Art. 11 und 13 des Entwurfs zur neuen EU-Urheberrechts-Richtlinie, ein Flashmob gegen “Uploadfilter” und “Linktax” versammelte.

Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer!