Unser Blog

Ertappt! Hostsharing demonstriert mangelnden Datenschutz auf Websites

erschienen am 31.08.2019

Hostsharing nahm an einer Panel-Diskussion der Verbraucherschutzzentrale NRW im Rahmen des Campfire Festivals teil und analysierte zu Beginn der Diskussion die Website des Festival-Betreibers. Das Ergebnis war leider vorherzusehen.

Die Verbraucherschutzzentrale NRW veranstaltete am Samstagnachmittag auf dem Campfire Festival eine Paneldiskussion mit dem Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber sowie mit Klaus Landefeld vom eco - Verband der Internetwirtschaft e.V, Dr. Martin Weigele von der Hostsharing eG und Wolfgang Schuldzinski von der Verbraucherschutzzentrale NRW zu dem Thema: »Datensouveränität - Wo verläuft die Grenze der Verantwortung zwischen Unternehmen und Verbrauchern« Website des Campfire-Festivals Live-Demonstration zum Datenschutz Zum Auftakt analysierte Michael Hierweck an der Website des Festivals exemplarisch verdeckte Tracking-Möglichkeiten.

Weiterlesen

TYPO3: In vier Schritten von 6.2.9 zu 9.5.8

erschienen am 25.07.2019

Ein CMS zu aktualisieren, das mehrere Jahre alt ist, ist eine große Herausforderung. Es stellt sich sogar die Frage, ob die Webseite nicht besser komplett neu aufgesetzt werden soll. Bei einer Website, die mit TYPO3 in der Version 6.2.9 lief, wählten »Die PR-BERATER« aus Köln jedoch den in diesem Fall weniger aufwändigen Weg des Updates.

Die PR-Berater, eine Full-Service-Agentur für Marketing- und Kommunikationsstrategien, sind seit knapp einem Jahr Mitglied der Hostsharing eG. Um die TYPO3-Installation eines Kundenprojekts auf eine aktuelle Version zu bringen, nahmen die PR-Berater unseren Service Webmaster on Demand in Anspruch und stellten einen Mitarbeiter ab, der unserem Webmaster on Demand zuarbeiten sollte. Das Ziel lautete, TYPO3 von 6.2.9 auf 9.5.8 zu aktualisieren. Analyse der Ausgangssituation Zu Beginn analyisierte der Webmaster on Demand die installierten Erweiterungen, um zu klären, ob diese updatefähig sind und in aktuellen Versionen noch vorhanden sind.

Weiterlesen

Webmaster on Demand und as a Service

erschienen am 19.07.2019

Mit dem Webmaster on Demand und dem Webmaster as a Service stehen Mitgliedern der Hostsharing eG zwei innovative Dienstleistungen zur Verfügung. Dieser Artikel beschreibt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden neuen Serviceleistungen.

Was haben die Dienstleistungen gemeinsam und was unterscheidet sie? Beide Serviceleistungen, der Webmaster on Demand und der Webmaster as a Service, unterstützen Mitglieder, die ihre Anwendungen nicht selbst administrieren können oder bei der Administration Hilfe benötigen. Digitale Souveränität für alle Hostsharing entwickelt sich durch diese Serviceleistungen weiter: von einer Hosting-Genossenschaft, die technisch versierten Mitgliedern eine performante und hochverfügbare Betriebsplattform bietet, zu einem Anbieter von professionellen IT-Lösungen für alle. Die Mitgliedschaft in der Hostsharing eG wird nun auch für Personen, Unternehmen und Organisationen attraktiv, die keine besonderen technischen Kenntnisse besitzen, aber trotzdem professionelle IT-Dienste in eigener Regie betreiben wollen.

Weiterlesen

Von der KI zur Cybersicherheit

erschienen am 11.07.2019

Die vergangene Woche bescherte dem Rheinland gleich zwei hochkarätige IT Veranstaltungen: Einen Kölner Workshop zur Erarbeitung eines "Code of conduct" für eine KI-Plattform für KMUs bei ECO e.V., und den 12. Bonner Dialog für Cybersicherheit mit dem Bundesdatenschutzbeauftragten.

Code of Conduct für AI AI2YNET beschreibt ein übergreifendes Projekt. Das FZI Forschungszentrum Informatik, die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und das European Center for Information and Communication Technologies (EICT) sowie weitere Partner wie ECO e.V. arbeiten zusammen, um den Grundstein für ein Ökosystem zum Transfer von Innovationen der Künstlichen Intelligenz (KI, engl. AI), insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) zu legen. Auch Hostsharing war bei der Veranstaltung durch mich vertreten.

Weiterlesen

Hostsharing wird Mitglied der GLS Bank eG

erschienen am 02.07.2019

Seit Juni 2019 ist Hostsharing nicht mehr nur Kunde der GLS Bank, sondern auch Mitglied der Bank-Genossenschaft.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 wickelt die Hostsharing eG ihren Zahlungsverkehr über die GLS Bank ab. Neben den genossenschaftlichen Prinzipien verbindet vor allem der Nachhaltigkeitsgedanke die beiden Genossenschaften. So hat Hostsharing Anfang Juni seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Um die Nachhaltigkeitswirtschaft zu stärken und zukünftig als Mitglied Einfluss auf die Geschäftspolitik der Genossenschaftsbank zu nehmen, ist Hostsharing im Juni 2019 Mitglied der GLS Bank eG geworden.

Weiterlesen