Kostenloses Monitoring Ihrer Webanwendung

Störungen beheben, bevor Ihre Kunden sie bemerken

Wenn Ihre Website vom Netz geht, werden Sie unsichtbar. Ist eine wichtige Anwendung nicht erreichbar, verlieren Ihre Kunden schnell das Vertrauen in Ihre Zuverlässigkeit. Der Ausfall eines Webshops bedeutet sogar schmerzhaften Umsatzverlust. Das Monitoring as a Service von Hostsharing hilft, das zu vermeiden. Der Service kann zum Extended Support kostenlos hinzugebucht werden.

Kostenloses Monitoring Ihrer Webanwendung

Wenn Ihre Kunden bei Ihnen anrufen, um sich zu beschweren, ist der Schaden bereits passiert. Viele Kunden melden sich erst gar nicht. Sie kaufen einfach woanders. Und das alles bloß wegen einer unentdeckten Störung Ihrer Anwendung.

Störungen bleiben vor allem dann lange unentdeckt, wenn Sie keine Möglichkeit haben, das Funktionieren Ihrer Anwendung rund um die Uhr selbst zu kontrollieren. Wie gut, dass Hostsharing seit Jahren ein zuverlässiges Monitoringsystem für die Cooperative Community Cloud im Einsatz hat. Rund um die Uhr überwacht das System die Netzanbindung und die Funktion von Webserver, Mailserver und Datenbankserver. Was liegt da näher, als dieses bewährte System auf Ihre Webanwendung auszudehnen?

Mitglieder, die einen Extended Support gebucht haben, können ihre individuellen Anwendungen durch das Monitoring von Hostsharing überwachen lassen. Das System kontrolliert in vereinbarten Abständen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr die Erreichbarkeit und den Zustand Ihrer Anwendungen. Das ermöglicht dem Service schnell und proaktiv einzugreifen. Bevor Ihre Kunden etwas merken, ist das Problem oftmals schon behoben.

Das Monitoring selbst ist kostenlos. Die individuelle Einrichtung mit den gewünschten Prüfparametern erfolgt nach dem üblichen Tarif des Webmaster on Demand. Sobald das Monitoring eine Störung meldet, wird der Webmaster on Demand innerhalb der Reaktionszeit Ihres Extended Supports aktiv, um die Funktion Ihrer Anwendung wiederherzustellen.

Nutzen Sie den Monitoringservice von Hostsharing, um unbemerkte Störungen, schmerzhafte Umsatzeinbußen und Reputationsverluste zu vermeiden.