Thema: Genossenschaft

Jubiläums-Barcamp 20 Jahre Hostsharing

Zweitägige Veranstaltung mit Vorträgen, tollen Gesprächen, Musik und Tanz

Save the date! Im Jahr 2020 feiern wir unser 20-jähriges Bestehen. Das möchten wir mit euch feiern. Zwei Tage lang. Am 10.10.2020 geht es los. Im Unperfekthaus. Merkt euch den Termin bitte schon einmal vor.

Weiterlesen

5-Jahresplan für Hostsharing

Auf dem Strategietreffen am 7. März 2020 verabschiedete Hostsharing eine Wachstumsstrategie für die nächsten fünf Jahre.

Unter Moderation von Simon Berg, einem unserer drei Aufsichtsratsmitglieder, fand am Samstag, den 7. März, das erste Strategie-Treffen im Jahr 2020 statt. Der wichtigste Programmpunkt betraf die Entwicklung von Hostsharing in den nächsten fünf Jahren. Seit Mitte letzten Jahres hatten Simon Berg, Dr. Martin Weigele, Michael Hierweck, Estelle Goebel-Aribaud und Jan Ulrich Hasecke an der Businessplanung mit Blick auf die Dimensionnierung der technischen Infrastruktur für die nächsten 5 Jahre gearbeitet.

Weiterlesen

Öffentliches Strategie-Treffen im März 2020

Wir laden zum öffentlichen Strategie-Treffen der Hostsharing eG im März 2020 ein.

Öffentliches Planungstreffen – Gäste willkommen Das Hostsharing-Team trifft sich zweimal im Jahr mit dem Aufsichtsrat im Unperfekthaus, um gemeinsam auf konzeptioneller und strategischer Ebene zu planen. Ferner stehen Vorträge und Workshops auf dem Programm. Daneben besteht für unsere Mitglieder und alle Interessierten die Möglichkeit, das Hostsharing-Team persönlich kennenzulernen. Zahlreiche Pausen bieten Gelegenheit zum individuellen Austausch mit den Aktiven. Zeitlicher Rahmen Die Team-Treffen orientieren sich an folgender Agenda. Die freien Sessions werden für Diskussionen, Brainstormings, Vorträge oder den inhaltlichen Einstieg in die kommende Arbeitsphase genutzt.

Weiterlesen

Hostsharing für CSR-Preis der Bundesregierung nominiert

Hostsharing wurde für den Corporate-Social-Responsibility-Preis der Bundesregierung 2020 in der Sonderpreiskategorie ›CSR und Digitalisierung‹ nominiert.

Die Bundesregierung schreibt 2020 zum vierten Mal den CSR-Preis aus. Sie will damit Unternehmen auszeichnen, die nachhaltiges Handeln in ihre Geschäftstätigkeit integrieren. CSR steht für Corporate Social Responsibility, auf Deutsch also für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung. Mit dem CSR-Preis werden Unternehmen honoriert, die vorbildhaft »faire Geschäftspraktiken und eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik umsetzen, natürliche Ressourcen sparsam nutzen, Klima und Umwelt schützen, sich vor Ort engagieren und Verantwortung auch in der Lieferkette übernehmen.« Eine Experten-Jury hat 25 Unternehmen in verschiedenen Kategorien für den CSR-Preis nominiert und am 22.

Weiterlesen

Free Software is evil

Open-Source-Software ist böse. Sie ist die Waffe, mit der GAFA das Internet monopolisiert hat. Jeder Open-Source-Entwickler spielt GAFA in die Hände. Der Einzelne ist machtlos gegen die Übermacht der Internetkonzerne. Gemeinschaftlich betriebene Infrastruktur könnte ein Weg sein, das Internet wieder zu dezentralisieren und ein wenig digitale Souveränität zurückzugewinnen.

Die Schlacht gewonnen. Den Krieg verloren? Die Free and Open Source Software Bewegung hat die Schlacht ums Internet gewonnen. Während Mitarbeiter in der Industrie und der Verwaltung noch weitestgehend an proprietäre Windows-Software gefesselt sind oder wie in München wieder eingefangen wurden, hat sich freie Software in anderen Bereichen eindrucksvoll durchgesetzt. 29,91 % aller aktiven Websites laufen laut einer auf statista.com veröffentlichten Studie mit dem Open Source Webserver Apache, weitere 19,55 % mit nginx, einer ebenfalls freien Webserver-Software.

Weiterlesen