OpenRheinRuhr 2016: Vier Gewinner freuen sich jeweils über ein Gratis-Jahr bei Hostsharing

Erschienen am 07.11.2016



Auf der OpenRheinRuhr konnten die Veranstalter unter den Teilnehmern in diesem Jahr vier sensationelle Hauptgewinne verlosen. Denn die Hostsharing eG hatte für diesen Zweck gleich viermal ein Jahr Gratis-Hosting gespendet.

Auf der OpenRheinRuhr konnten die Veranstalter unter den Teilnehmern in diesem Jahr vier sensationelle Hauptgewinne verlosen. Denn die Hostsharing eG hatte für diesen Zweck gleich viermal ein Jahr Gratis-Hosting gespendet.

Die glücklichen Gewinner kommen damit ein Jahr lang kostenlos in den Genuss der qualitativ hochwertigen Hosting-Dienstleistungen, die Peter Hormanns von Hostsharing in seinem Vortrag »Self hosted = community hosted« vorgestellt hatte.

Das Hosting bei Hostsharing zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen technischen Standard aus. Bereits mit dem Einsteiger-Paket für 5 EUR pro Monat profitieren die Nutzer von einer performanten und hochverfügbaren Plattform. So kommt es beispielsweise durch ein permanent gespiegeltes Hot-Standby für Failover bei Hardwareausfällen oder regelmäßig anfallenden Wartungsarbeiten wie einem Kernel-Update zu keiner Downtime.

Neben den technischen Vorteilen bietet der genossenschaftlich organisierte Webhoster weitere interessante Vorteile.  Die Hostsharing eG ist eine Gemeinschaft von Menschen, die Websites und Webanwendungen nach Prinzipien betreiben wollen, die sonst nirgendwo gegeben sind. Das Ziel der Genossenschaft lautet: digitale Souveränität, digitale Nachhaltigkeit und digitale Exzellenz für jedermann. 

Nach der Verlosung meldeten sich die Gewinner sofort am Stand der Hostsharing eG, um sich über ihren Preis aus erster Hand zu informieren. Zwei der vier Gewinner wollen ihren Gewinn sofort einlösen. Der eine möchte eine Monitoring-Lösung installieren und betreiben, mit denen eine Reihe von Servern überwacht werden soll. Der andere will eine unternehmenskritische Webapplikation auf Basis von Tomcat und PostgreSQL umsetzen. Ein Jahr lang können die Gewinner ihre Anwendungen auf der hochverfügbaren Plattform der Hostsharing eG kostenlos betreiben. Obendrauf gibt es noch eine Starthilfe in Form einer Einführung in die Plattform.  Die beiden anderen Gewinner möchten ihren Preis erst im Laufe des nächsten Jahres einlösen. 

Die Hostsharing eG stellte nicht nur die Hauptgewinne für die traditionelle Verlosung zur Verfügung, sondern sponserte auch die Verpflegung während der zweitägigen Konferenz in Oberhausen.

Bei der Verlosung leer ausgegangen?

Testen Sie Hostsharing 3 Monate lang kostenlos und unverbindlich.