Neues Benutzerhandbuch erschienen

von Jan Ulrich Hasecke – erschienen am 20.04.2020 – Service, Technik

Eine neue Version des Benutzerhandbuchs für die Managed Operations Platform von Hostsharing ist im Februar 2020 erschienen. Die Dokumentation wurde komplett überarbeitet und ist als Online-Hilfe und als PDF zum Download verfügbar.

In den Wirren der Corona-Krise ging eine Nachricht für unsere Mitglieder leider unter. Wir haben eine neue Version unseres Benutzerhandbuchs veröffentlicht. Jan Ulrich Hasecke hat das Handbuch gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Teams überarbeitet. Er hat als Autor von IT-Fachbüchern Erfahrung in der Beschreibung von Softwaresystemen.

Bei der Überarbeitung lag das besondere Augenmerk darauf, den Leser mit unserer Handhabung von Benutzern und Benutzerrechten vertraut zu machen. Anders als andere Hosting-Anbieter empfiehlt Hostsharing für jede Domain bzw. jede Anwendung einen eigenen Benutzer zu erstellen und bei der Verwendung von Datenbanksystemen pro Datenbank ebenfalls einen gesonderten Datenbank-Benutzer anzulegen. Durch dieses Vorgehen laufen die entsprechenden Anwendungsprozesse unter verschiedenen Unix-Benutzern, was die Sicherheit erhöht. Dieser Best-Practice-Grundsatz wird gleich am Anfang des Benutzerhandbuchs erklärt. Außerdem beschreibt die Dokumentation ausführlich die verschiedenen Benutzerrollen, die es bei Hostsharing gibt.

Wesentlich detaillierter als früher erklärt das Handbuch auch das Kommandozeilen-Interface von HSAdmin und erläutert, wie man das Werkzeug über Skripte steuern kann. In diesem Zusammenhang geht das Handbuch auch auf die praktische Python-API ein, mit der viele Verwaltungsaufgaben automatisiert werden können. Letzteres ist nicht nur für größere Deployments interessant, sondern auch für Wiederverkäufer, die regelmäßig Benutzer, Mailboxen oder Datenbanken für ihre Kunden auf der Managed Operations Platform anlegen.

Wir wollen das Benutzerhandbuch in Zukunft kontinuierlich überarbeiten. Verbesserungsvorschläge und Erweiterungswünsche können per E-Mail gerne an den Service gerichtet werden.