Realisation des Angebots

Eine Plattform, zwei Abrechnungsmodelle

Die Hostsharing eG bietet ein Kern-Produkt: Die Hostsharing Managed Operations Platform als universelle Plattform für den Betrieb von Web-Applikationen und E-Mail-Anwendungen.

Darüber hinaus ist der Betrieb weiterer Internet-Dienste in Verantwortung der Kunden und Mitglieder auf der Plattform möglich. So kann zum Beispiel ein eigener XMPP-Server betrieben werden.

Die Plattform umfasst hochverfügbare, virtualisierte Server mit repliziertem Storage.

Die Hostsharing Managed Operations Platform ist in zwei Formen buchbar:

Hostsharing Managed Webspace

Ein Hostsharing Managed Webspace wird auf einem gemeinsam genutzten virtualisierten Server bereitgestellt. Mehrere Mitglieder teilen sich einen Server. Die Hostsharing eG sorgt dafür, dass ausreichend CPU-, Hauptspeicher- und Storage-Ressourcen für alle Webspaces zur Verfügung stehen. Die Mitglieder verpflichten sich im Gegenzug auf »Fair Use«.

Zur Nutzung des Managed Webspace erhält das Mitglied ein Webpaket als Bündel von mehreren Benutzerzugängen, Datenbanken und vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten).

Dieses Angebots wird auch als Shared Hosting bezeichnet.

Hostsharing Managed Server

Beim Angebot Hostsharing Managed Server steht dem Genossenschafts-Mitglied ein virtueller Server exklusiv zur Verfügung. Das Mitglied kann auf dem Server in eigener Verantwortung beliebig viele Webspaces anlegen und Server-Dienste betreiben. Es ist selbst dafür verantwortlich den Server ausreichend zu dimensionieren. Zwischen mehreren Servern eines Mitglieds konfigurieren wir auf Anforderung Kunden-eigene Netzwerke als VLANs. Damit werden komplexe Deployments über mehrere Server möglich.

Zur Nutzung des Managed Servers erhält das Mitglied ein oder mehrere Webpakete nach Bedarf als Bündel von mehreren Benutzerzugängen, Datenbanken und vielen Nutzungsmöglichkeiten).

Dieses Angebot ist wird auch als Dedicated Virtual Server oder Cloud Server bezeichnet.