Matrix

Ende-zu-Ende verschlüsselte Teamkommunikation

Matrix

Matrix ist ein offenes Protokoll für eine dezentralisierte und sichere Echtzeitkommunikation. In Kombination mit einem geeigneten Client ermöglicht Matrix private Chats und die Kollaboration in Gruppenräumen. Die Kommunikation kann dabei Ende-zu-Ende verschlüsselt werden.

Die Matrix Stiftung ist für die Spezifikation des Protokolls verantwortlich. Die Server- und Clientprogramme werden in der Regel unter einer freien Lizenz entwickelt. Der Referenzserver für Matrix ist Synapse. Ein wichtiger Client ist Element (vormals Riot), der als Desktopanwendung oder als App für Smartphones zur Verfügung steht.

Startbildschirm Element

Organisationsübergreifend sicher kommunizieren

Matrix ermöglicht ähnlich wie E-Mail die Kommunikation zwischen Personen, die auf verschiedenen Servern ein Konto besitzen. Dadurch besitzt Matrix die gleichen Vorteile wie das weltweite E-Mail-System. Unternehmen und Organisationen können eigene Matrix-Server betreiben, um ihren Mitarbeitern und Mitgliedern geschlossene Räume für die interne Kollaboration auf eigenen Servern bereitzustellen.

Das System ist jedoch keine Insellösung. Interne Benutzer können auch mit Personen kommunizieren, wenn diese nicht auf dem gleichen Server als Benutzer registriert wurden. Dies macht aus Matrix ein universelles Kommunikationswerkzeug, das wie beim E-Mail-Verkehr Organisationsgrenzen überspringt.

Da private Chats und Gruppenräume Ende-zu-Ende verschlüsselt werden können, ist überdies jederzeit eine absolut vertrauliche Kommunikation möglich.

Diese Kombination aus Sicherheit und Offenheit macht Matrix als Kommunikationslösung der Zukunft immer beliebter. So wurde Matrix im Jahr 2018 von der französischen Regierung als Basis für einen sicheren Regierungs-Messengerdienst ausgewählt. Die deutsche Regierung evaluiert Matrix für den Einsatz bei der Bundeswehr. Die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein wollen für ihre Verwaltung eine Matrix-Lösung für insgesamt 500.000 Teilnehmer realisieren. Und in Nordrhein-Westfalen wurde ein Schul-Messenger auf Basis von Matrix eingerichtet.

Leistungsmerkmale in der Übersicht

Eine Kommunikationslösung auf Basis von Matrix verfügt unter anderem über folgende Leistungsmerkmale:

Datenhoheit

Alle Komponenten von Matrix können auf eigenen Servern gehostet werden.

Vertraulichkeit

Chats und Gruppenräume können Ende-zu-Ende verschlüsselt werden.

Messenger

Moderne Chat-Lösung dezentral und sicher.

Gruppenräume

Für offene Communities und vertraulich arbeitende Teams.

Desktop

Clients für Windows, Mac OS X und Linux.

Smartphones

Clients für Android und iOS.

Sicherheit

Sichere Authentifizierung und verifizierte Sessions.

LDAP

Benutzer können unter anderem per LDAP verwaltet werden.

Dokumente teilen

Einfaches Hochladen von Dateien in Chats und Gruppenräume.

VoIP und Video

Matrix unterstützt Voice-over-IP und Videokonferenzen.

Suche

Schnelle Suche in Chats und Gruppen.

Integration

Über Bridges lassen sich andere Dienste (XMPP, RSS, IRC etc.) integrieren.

Konfiguration

Einzel- und Gruppen-Chats lassen sich individuell konfigurieren.

Grenzenlos

Nutzer auf verschiedenen Servern können miteinander kommunizieren.

Notifiy

Individuell konfigurierbare Push-Notifications.

Barrierefreiheit

Die Oberfläche des Clients Element ist barrierefrei.

Warum Hostsharing?

Weil Datenschutz für uns unverzichtbar ist.
Weil Datenschutz für uns unverzichtbar ist.

Hostsharing ist eine IT-Genossenschaft. Unsere Mitglieder nehmen Datenschutz sehr ernst. Deshalb richten wir unsere Technik und unsere internen Prozesse am Bundesdatenschutzgesetz und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) aus.

Mit einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung können unsere Mitglieder ihren Kunden und den Behörden gegenüber die Einhaltung der Vorschriften nachweisen. Die Besonderen Bedingungen zur Auftragsverarbeitung regeln das datenschutzrechtliche Verhältnis zwischen der Genossenschaft und dem Mitglied.

Das besondere Vertrauensverhältnis in der Genossenschaft ermöglicht den Betrieb von Messengerdiensten in sensiblen Bereichen. Ein Mitglied betreibt auf unserer Plattform beispielsweise einen Matrix-Server, der nicht nur datenschutzrechtliche, sondern auch seelsorgerechtliche Anforderungen erfüllen muss.

Weil eine Genossenschaft nachhaltig mehr bietet.
Weil eine Genossenschaft nachhaltig mehr bietet.

Wem würden Sie Ihre unternehmenskritische Infrastruktur lieber anvertrauen als einem Unternehmen, in dem Sie gleichberechtigt mitbestimmen können? Als Kunde von Hostsharing sind Sie Mitglied der Genossenschaft und damit Miteigentümer des Unternehmens, von dem Sie Leistungen beziehen.

Unsere Genossenschaft richtet sich ausschließlich nach den Bedürfnissen der Mitglieder. Hostsharing muss für keinen externen Investor Rendite erwirtschaften. Das Unternehmen, dass Ihre IT-Infrastruktur betreibt, wird nicht an der Börse gehandelt und kann auch nicht plötzlich von einem Wettbewerber aufgekauft werden. Mit Hostsharing haben Sie einen Partner gefunden, mit dem Sie langfristig planen können.

Wenn Sie Mitglied von Hostsharing werden, stärken Sie eine Gemeinschaft, von der Sie jeden Tag profitieren. Das nennen wir digitale Nachhaltigkeit.

Weil Sie für Ihre Kommunikation Hochverfügbarkeit benötigen
Weil Sie für Ihre Kommunikation Hochverfügbarkeit benötigen

Ihr Matrix-Server soll rund um die Uhr an 365 Tagen verfügbar sein. Die Managed Operations Platform von Hostsharing ist deshalb durch mehrfache Redundanz und Fail-Over auf ein Standby-System hochverfügbar ausgelegt.

Als Mitglied können Sie sich auf ein generelles Service Level Agreement verlassen. Wenn Sie besonders hohe Ansprüche haben, können Sie SLA mit verkürzten Reaktionszeiten abschließen.

Ihre Infrastruktur für Kommunikation und Kollaboration ist selbst bei einem katastrophalen Störfall im Rechenzentrum geschützt. Tägliche Backups in ein entferntes Rechenzentrum sichern die Fortführung Ihres Betriebs.

Weil Ihnen Hostsharing Arbeit abnimmt, nicht die Kontrolle
Weil Ihnen Hostsharing Arbeit abnimmt, nicht die Kontrolle

Bei Hostsharing können Sie Matrix selber installieren und in eigener Regie betreiben. Die Installation der Software wird im Hostsharing-Wiki beschrieben.

Der Webmaster on Demand kann Ihnen aber viel Arbeit abnehmen. Er kann für Sie die Software installieren oder Updates einspielen.

Der Webmaster as a Service übernimmt auf Wunsch sogar die ständige Wartung der Software. Er spielt zum Pauschalpreis zeitnah Sicherheits-Updates ein und hält Ihre Matrix-Infrastruktur immer auf dem aktuellen Stand.

Ganz egal, wie bequem Sie es sich wünschen. Hostsharing nimmt Ihnen nur die Arbeit ab, nicht die Kontrolle über Ihre Daten. Sie betreiben Ihren Matrix-Server weiterhin in eigener Verantwortung und haben vollen Zugang auf die Installation.

Welches Maskottchen hätten Sie gern?

Ganz egal, wie Sie Ihre Anwendung bei Hostsharing betreiben, Sie verlieren nie die Kontrolle über Ihre Daten und haben immer vollen Zugriff.

Selber hosten
Selber installieren und betreiben

Die Managed Operations Platform lässt Ihnen die Freiheit, alles selbst zu bestimmen.

Mehr erfahren
Selber hosten
Webmaster on Demand einschalten

Beauftragen Sie den Service von Hostsharing mit der Installation oder einem Update.

Mehr erfahren
Selber hosten
Webmaster as a Service buchen

Überlassen Sie die Pflege Ihrer Webanwendung dem Service von Hostsharing.

Mehr erfahren