Jitsi Meet

Die Lösung für datenschutzkonforme Videokonferenzen

Jitsi Meet

Jitsi ist ein Open-Source-System für Videokonferenzen und VoIP-Telefonie. Man benötigt lediglich einen modernen Browser, um an einer Videokonferenz teilzunehmen. Für Smartphones gibt es eine praktische App. Hostsharing bietet Jitsi als Komplettlösung inkl. Installation, Monitoring und Wartung.

Home Office Arbeitsplatz

Jitsi ist eine populäre Videokonferenzlösung, die mit Hilfe des WebRTC-Protokolls Videokonferenzen und VoIP-Telefonie ermöglicht. Die Konferenzräume können ohne Registrierung über einen geteilten Link betreten werden. Die Software besitzt Funktionen, um Konferenzen zu moderieren. So können stummgeschaltete Teilnehmer sich zu Wort melden, sodass ihnen der Moderator das Wort erteilen kann. Teilnehmer können ihren Bildschirm teilen und damit Präsentationen geben oder Online-Schulungen abhalten.

Jitsi läuft in jedem modernen Webbrowser. Die Teilnehmer müssen deshalb keine Zusatzsoftware installieren, was bei anderen Systemen häufig Sicherheitsbedenken hervorruft. Die Benutzung der Software ist damit auch nicht an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden. Für Smartphones und Tablets existieren Apps, sodass auch mobil eine Teilnahme an Konferenzen bequem möglich ist. Über diese Apps lässt sich Jitsi bereits in der Standardausführung gut von Personen nutzen, die wenig Erfahrung mit Online-Konferenzen haben.

Videokonferenzen können live über Youtube gestreamt und von der Software lokal aufgezeichnet werden.

Jitsi kann in andere Systeme integriert werden. So ist es beispielsweise möglich, Nextcloud oder Matrix mit einer Videokonferenzfunktion auszustatten.

Startseite von Jitsi

Warum Hostsharing?

Weil Sie bei Hostsharing quasi im eigenen Unternehmen hosten
Weil Sie bei Hostsharing quasi im eigenen Unternehmen hosten

Für Hostsharing sind Sie mehr als ein wertgeschätzter Kunde. Als Mitglied der Hostsharing eG sind Sie Miteigentümer des Unternehmens, das Ihre Jitsi-Instanz hostet. Hostsharing muss für keinen Investor Rendite erbringen und konzentriert sich ausschließlich auf das Ziel, den Mitgliedern die bestmöglichen Hostingdienstleistungen zu bieten.

Über die Geschäftspolitik des Unternehmens entscheiden die Genossinnen und Genossen demokratisch und gleichberechtigt. Es gibt keinen einzelnen Eigentümer, der Hostsharing einfach verkaufen kann.

Jedes neue Mitglied stärkt die Gemeinschaft. Wenn Sie also die Vorteile von Hostsharing in Anspruch nehmen, helfen Sie mit, dass wir gemeinsam noch besser werden.

Weil unsere Mitglieder Datenschutz ernst nehmen
Weil unsere Mitglieder Datenschutz ernst nehmen

Die Mitglieder von Hostsharing legen auf Datenschutz sehr viel Wert. Deshalb entsprechen unsere Technik und unsere internen Prozesse dem Bundesdatenschutzgesetz und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Über eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung weisen unsere Mitglieder gegenüber ihren Kunden die lückenlose Datenschutzkette nach. Die Zusammenarbeit zwischen der Genossenschaft und ihren Mitgliedern ist in den Besonderen Bedingungen zur Auftragsverarbeitung datenschutzrechtlich geregelt.

Weil Sie Ihren Jitsi-Server mit niemandem teilen müssen
Weil Sie Ihren Jitsi-Server mit niemandem teilen müssen

Sie betreiben Jitsi auf einem virtuellen Server mit dediziert zugewiesenen Ressourcen. Sie müssen die Ressourcen nicht mit anderen teilen.

Weil Hostsharing für seine Mitglieder einen TURN-Server betreibt
Weil Hostsharing für seine Mitglieder einen TURN-Server betreibt

Hostsharing stellt seinen Mitgliedern während der Corona-Krise einen TURN-Server unentgeltlich zur Verfügung. Für den TURN-Server gelten die gleichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie für den Server selbst. Sie sind nicht gezwungen, den TURN-Server eines Drittanbieters zu benutzen.

Ein TURN-Server hat folgende Aufgabe. Für Jitsi-Konferenzen müssen zahlreiche UDP-Ports zur Verfügung stehen. Teilnehmer hinter einer Firewall, bei denen UDP-Verbindungen eingeschränkt sind, können teilweise keine UDP-Verbindung zum Video-Server aufbauen. Ein TURN-Server umgeht diese Beschränkung, indem er zwischen dem Teilnehmer und dem Jitsi-Server als Vermittler fungiert. Der TURN-Server implementiert darüber hinaus auch das STUN-Protokoll, das direkte UDP-Verbindungen durch Firewalls hindurch ermöglicht.

Weil Sie alles inklusive bekommen: Installation, Monitoring, Wartung
Weil Sie alles inklusive bekommen: Installation, Monitoring, Wartung

Hostsharing installiert für Sie die Open Source Software Jitsi auf einem virtualisierten Server und konfigurert das System nach Ihren Anforderungen. Auf Wunsch übernimmt Hostsharing auch die Wartung Ihres Jitsi-Servers und spielt regelmäßig Software-Updates ein.

Umfassende Beratung bei der Ausstattung Ihres Servers

Hostsharing berät seine Mitglieder individuell bei der technischen Ausstattung ihrer Jitsi-Server. Die Genossenschaft hat Videokonferenzsysteme ausgiebig getestet und weiß, wie sich die Systeme unter Last verhalten. Die notwendige Ausstattung mit CPU-Threads, Arbeitsspeicher etc. ist abhängig vom konkreten Nutzungsverhalten. Oft ist es jedoch schwierig im Vorfeld den Bedarf abzuschätzen. Deshalb kann der Service durch Monitoring im Produktivbetrieb die Ausstattung dem tatsächlichen Nutzungsverhalten anpassen und so in kurzer Zeit für eine kostenoptimale Ausstattung sorgen.

Welches Maskottchen hätten Sie gern?

Ganz egal, wie Sie Ihre Anwendung bei Hostsharing betreiben, Sie verlieren nie die Kontrolle über Ihre Daten und haben immer vollen Zugriff.

Selber hosten
Selber installieren und betreiben

Die Managed Operations Platform lässt Ihnen die Freiheit, alles selbst zu bestimmen.

Mehr erfahren
Selber hosten
Webmaster on Demand einschalten

Beauftragen Sie den Service von Hostsharing mit der Installation oder einem Update.

Mehr erfahren
Selber hosten
Webmaster as a Service buchen

Überlassen Sie die Pflege Ihrer Webanwendung dem Service von Hostsharing.

Mehr erfahren