Immer der richtige Speicherplatz

Bei Hostsharing kann Speicherplatz auf superschnellen NVMe SSDs sowie auf SAS-3 HDDs gebucht und anforderungsgerecht für Computing- und Storage-Zwecke genutzt werden.

Die superschnellen NVMe SSDs eignen sich hervorragend für anspruchsvolles Computing wie dem Betrieb von Web- und Datenbankanwendungen. Für reine Storage-Komponenten kann kostengünstiger Speicherplatz auf SAS-3 HDDs eingebunden werden.

Speicherplatz auf NVMe SSDs kann im Hostsharing Managed Webspace in 1-GB-Schritten und beim Hostsharing Managed Server sowie beim Hostsharing Cloud Server in 25-GB-Schritten hinzugebucht werden. Die Mindestausstattung beim Managed Webspace beträgt 1 GB und beim Managed Server und Cloud Server 25 GB.

Speicherplatz auf SAS-3 HDDs kann im Hostsharing Managed Webspace in 10-GB-Schritten und beim Hostsharing Managed Server sowie beim Hostsharing Cloud Server in 250-GB-Schritten hinzugebucht werden. Der Speicher wird ins Filesystem eingehängt und kann flexibel genutzt werden.

Die Speicherplatzauslastung wird von Hostsharing überwacht. Wenn der gebuchte Speicherplatz ausgeschöpft ist, wird das Genossenschaftsmitglied per E-Mail informiert.