Hostsharing Cloud Server

Infrastructure as a Service: Leistungsstark und hochverfügbar

Auf Anfrage bietet die Hostsharing eG ihren Mitgliedern hochverfügbare Cloud Server mit Root-Zugriff. Auf dem Server wird ein gängiges Open-Source-Betriebssystem Ihrer Wahl vorinstalliert. Mehrere Cloud Server können über interne Netze zu einem Cluster verbunden werden.

Hostsharing Cloud Server

High Performance Cloud Computing

Der Cloud Server ist ein virtualisierter High Performance Server, der auf modernster Hardware läuft.

  • Modernste Prozessoren mit 3,20 GHz, maximal 3,7 GHz
  • Arbeitsspeicher DDR4 3200 MHz
  • Superschnelle NVMe SSDs für Computing und Storage
  • Ergänzend RPM HDDs für Massenspeicheranwendungen
  • Hostanbindung und Replikation mit 25 GBit/s
  • Physisch getrenntes Management-Netzwerk
  • Redundante Fabric (2x 100 GBit/s Switch-to-Switch, 2x 25 GBit/s Switch-to-Host)
  • Redundanter Uplink (2x 40 GBit/s) an die Router, von dort mit unterschiedlichen Bandbreiten an mehrere Carrier und Internetknoten

Multi-Tier-Rechenzentrum mit ISO-27001-Zertifizierung

Hostsharing betreibt Community Cloud Computing in einem nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum.

  • 24x7 Anwesenheit des Wachschutzes
  • 24x7 Anwesenheit des Betriebspersonals
  • Das Rechenzentrum ist carrierneutral
  • Tier 3 standardmäßig, Tier 4 auf Anfrage

Hochverfügbarkeit durch redundante Hardware, Replikation und Failover

Die Cloud Plattform von Hostsharing ist redundant ausgelegt. Die Ressourcen, die Sie für Ihren Cloud Server buchen, werden von Hostsharing mehrfach vorgehalten, um Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit zu gewährleisten. Das gilt für Hardware, Netze und die übrige Infrastruktur. Der Aufwand wird kostendeckend berechnet.

Georedundante Datensicherung mit kurzen RPO/RTO

Hostsharing erstellt im Abstand von einer Stunde Schnappschüsse der virtuellen Maschinen, die 36 Stunden lokal vorgehalten werden. Dies gewährleistet eine kurze Recovery Point Objective (RPO) und bei entsprechendem Service Level Agreement auch eine kurze Recovery Time Objective (RTO). Die Schnappschüsse werden in ein entferntes Rechenzentrum (Remote Backup) übertragen und dort für mehrere Tage archiviert. Mindestens ein Schnappschuss pro Tag wird 14 Tage lang vorgehalten. Die Schnappschüsse können zur vollständigen Rücksicherung der virtuellen Maschinen, aber auch für die Wiederherstellung ausgewählter Dateien herangezogen werden.

Hostsharing Basic Support

Der Hostsharing Basic Support bietet allen Mitgliedern Sicherheit durch ein Service Level Agreement (SLA) mit garantierter Reaktionszeit.

Zusatzleistungen

Hostsharing Extended Support 24x7 2h/4h/8h

Für Cloud Server stehen ein Service Level Agreements mit einer Reaktionszeit von wahlweise maximal 2, 4 oder 8 Stunden an 7 Tagen in der Woche (24x7 4h/8h) zur Verfügung. Sie können optional gebucht werden. Weitere Informationen…

Die Buchung des Extended Supports berechtigt zur Beauftragung des Webmasters on Demand in Notfällen mit garantierter Reaktionszeit zur Lösung individueller Probleme oder Fehler Ihrer Website oder Webanwendung. Weitere Informationen…

Webmaster-Dienste

Sie können Hostsharing mit Webmaster-Leistungen beauftragen, wenn Sie Ihre persönlichen Anwendungen nicht selbst betreuen können. Die Leistungen können punktuell bei Bedarf als Webmaster on Demand oder im Abo als Webmaster as a Service gebucht werden.

Cloud Server-Konfigurator

Menge Komponente Einzel Gesamt
Hostsharing Basic Support - -
Kein Hostsharing Extended Support
Hostsharing Extended Support (24x7 8h) for Infrastructure - -
Hostsharing Extended Support (24x7 4h) for Infrastructure - -
Hostsharing Extended Support (24x7 2h) for Infrastructure - -
- Prozessor-Threads - -
- GB Arbeitsspeicher - -
- GB Speicherplatz (NVMe SSD) - -
- GB Zusatz-Speicherplatz (HDD) - -
- GB Daten­transfervolumen - -
Gesamtbrutto (monatlich)
Gesamtnetto (monatlich)
USt 19% $ 0.00

Unser Angebot richtet sich – die kostenfreie Testphase ausgenommen – nur an unsere Mitglieder. Über die Konditionen der Mitgliedschaft informieren Sie sich bitte hier.