Bits & Bäume Konferenz in Berlin

Die Hostsharing eG und ihre Mitglieder präsentieren nachhaltige IT-Lösungen auf der Bits&Bäume Konferenz 2022 in Berlin.
Unser Veranstaltungsmotiv für die Bits&Bäume
Zeit:
30.09.2022 19:00 Uhr – 02.10.2022 18:00 Uhr
Ort:
Technische Universität Berlin
Themen:
Technik , Nachhaltigkeit , Konferenz , Bits&Bäume

Hostsharing Hain – das digitale Ökosystem seit 22 Jahren

Mit einem Hostsharing-Hain präsentiert sich die IT-Genossenschaft auf der zweiten Bits&Bäume Konferenz in Berlin. Der Hostsharing Hain beherbergt eine große Vielfalt an Büschen und Bäumen. Hier gedeihen rund 300 Unternehmen, Vereine, Organisationen, Freiberufler und Privatpersonen. Sie finden in der Cooperative Community Cloud der Genossenschaft eine nachhaltige digitale Lebensgrundlage. Gemeinsam hegen und pflegen sie ihren Hain.

Sind Genossenschaften Modelle für eine nachhaltige Digitalisierung? Die Hostsharing eG funktioniert wie ein intaktes Ökosystem, in dem kleine und große Bäume gemeinsam einen Wald bilden. Mitglieder, die viele Ressourcen benötigen, geben der Genossenschaft durch ihr größeres Buchungsvolumen auch entsprechend viel zurück. Mit jedem neuen Mitglied wird die Gemeinschaft stärker, denn der Mehrwert bleibt im Wald.

Im Hostsharing Hain auf der Bits & Bäume sind Mitglieder der Hostsharing eG anwesend, um über ihre Erfahrungen zu sprechen. Wir möchten gemeinsam mit anderen Besuchern darüber diskutieren, wie das genossenschaftliche Betriebsmodell zu einer Blaupause für eine nachhaltige Digitalisierung werden kann.

Vortrag: Das Dreieck digitaler Nachhaltigkeit

In einem kurzen Vortrag mit dem Titel ›Das Dreieck digitaler Nachhaltigkeit‹ wird Jan Ulrich Hasecke Wechselwirkungen zwischen den ökologischen, technischen und sozialen Dimensionen von digitaler Nachhaltigkeit aufzeigen.

Fishbowl: „Büro ohne GAFAM? Wie Unternehmen digitale Verantwortung übernehmen können“

Für Unternehmen sind digitale Dienste unverzichtbar geworden. Viele von diesen gefährden die informationelle Selbstbestimmung von Kunden und Beschäftigten. Wie können Unternehmen ihre digitale Verantwortung wahrnehmen, wie kann ihr Handlungsspielraum in der Wahl nachhaltiger Dienste vergrößert werden? In einer Fishbowl diskutieren Unternehmen, Zivilgesellschaft und Forschung. Für Hostsharing nimmt Estelle Goebel-Aribaud an der Diskussion teil.