Taiga

Open Source Projektmanagement für Scrum und Kanban

Taiga

Taiga ist ein freies Projektmanagementsystem, das Kanban und Scrum unterstützt. Es besteht aus einem Django-Backend sowie einem Frontend, das mit AngularJS und Coffeescript entwickelt wurde.

Notebook auf Tisch

Taiga ist eine Open-Source-Software für ein agiles Projektmanagement nach der Scrum-Methode. Die Benutzer werden den jeweiligen Projekten zugeteilt und bilden so ein gemeinsames Projektteam. Auf Epic-Ebene können grundsätzliche Anforderungen an ein Produkt, eine Dienstleistung oder einen Geschäftsprozess gestellt werden. Diese werden anschließend auf Projektebene in User-Stories heruntergebrochen und bearbeitet. Dabei werden die User-Stories nochmals in konkrete Aufgaben (Tasks) heruntergebrochen, die auf einem Kanban-Board verwaltet werden. Durch Sprints lassen sich Arbeitsperioden definieren, in denen sich das Projektteam auf ausgewählte User-Stories konzentriert. Die Stories werden dazu aus dem Backlog heraus auf ein Sprint-Board geschoben.

Für Projekte, bei denen eine Untergliederung nach Sprints nicht sinnvoll ist, können Aufgaben nach der Kanban-Methode abgearbeitet werden.

Zusätzliche Funktionen wie ein Wiki oder ein Issue-Tracker runden die Leistungsfähigkeit von Taiga ab.

Die Software wird von dem Unternehmen Taiga Agile LLC unter der GNU Affero General Public License v3.0 entwickelt. Wenn Sie Taiga selber hosten, bleiben Sie Herr über Ihre wertvollen Projektdaten.

Die Leistungsmerkmale von Taiga im Überblick

Datenhoheit

Sie können Taiga auf eigenen Servern betreiben.

Benutzer

Benutzer können mit LDAP verwaltet werden.

Scrum

Managen Sie Ihre Projekte mit der Scrum-Methode.

Kanban

Taiga unterstützt auch die Kanban-Methode.

Epics

Oberste Planungsebene von Projekten.

User Stories

Story-Karten zur Definition der Akzeptanzkriterien.

Tasks

User Stories werden heruntergebrochen zu einzelnen Aufgaben.

Issues

Issue-Tracker zur Nachverfolgung.

Backlog

Sammlung von noch nicht bearbeiteten User-Stories.

Sprints

Sprintplanung mit Hilfe von Boards.

Wiki

Zur gemeinsamen Dokumentation.

Statistik

Visualisierung des Projektfortschritts.

Events

Benachrichtigungen informieren über Bearbeitungsschritte.

Filter

Übersichten lassen sich bequem nach sinnvollen Kriterien filtern.

Fälligkeit

Für die Fertigstellung von Aufgaben kann ein Termin festgelegt werden.

Bewertung

Alle Teammitglieder können die Wichtigkeit von Aufgaben bewerten.

Blocker

Aufgaben, die durch Abhängigkeiten blockiert sind, können gekennzeichnet werden.

Beobachten

Benutzer können Aufgaben beobachten, um Fortschritte zu kontrollieren.

Zuweisung

Für Stories und Aufgaben können Verantwortliche benannt werden.

Planungspunkte

Der Schwierigkeitsgrad von User Stories wird im Planungspoker bestimmt.

Warum Hostsharing?

Es gibt viele Gründe, warum Sie die IT-Systeme für Ihr Projektmanagement bei Hostsharing betreiben sollten. Hier sind die vier wichtigsten.

Weil Datenschutz fürs Projektmanagement unverzichtbar ist.
Weil Datenschutz fürs Projektmanagement unverzichtbar ist.

Im Projektmanagement fallen nicht nur personenbezogene Daten der Projektbeteiligten an. Die Projektdatenbank enthält auch Daten, die Geschäftsgeheimnisse sind. Die Mitglieder der IT-Genossenschaft Hostsharing eG nehmen Datenschutz ernst. Wir richten unsere Technik und unsere Prozesse am Bundesdatenschutzgesetz und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) aus.

Mit einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung auf Basis unserer Besonderen Bedingungen zur Auftragsverarbeitung weisen unsere Mitglieder ihren Stake Holdern gegenüber die Einhaltung des Datenschutzes nach.

Weil Projektmanagement hochverfügbar sein muss.
Weil Projektmanagement hochverfügbar sein muss.

Wenn erfolgskritische Prozesse wie das Projektmanagement auf IT-Systeme angewiesen sind, muss ihre Verfügbarkeit sichergestellt sein. Die Managed Operations Platform von Hostsharing ist durch Redundanz und Fail-Over auf ein Standby-System hochverfügbar ausgelegt. Der Basic Support, den alle Mitglieder in Anspruch nehmen können, sorgt mit seinem Service Level Agreement dafür, dass der Service bei einer Störung in einem definierten Zeitraum eingreift. Für Mitglieder mit besonders hohen Ansprüche an die Verfügbarkeit, stehen SLA mit verkürzten Reaktionszeiten zur Verfügung.

Tägliche Backups in ein entferntes Rechenzentrum runden die Datensicherheit ab.

Weil Sie Ihre Software quasi im eigenen Unternehmen betreiben.
Weil Sie Ihre Software quasi im eigenen Unternehmen betreiben.

Als Kunde von Hostsharing sind Sie Mitglied der Genossenschaft und damit Miteigentümer des Unternehmens, von dem Sie Leistungen beziehen. Die IT-Systeme für Ihr Projektmanagement laufen in einem Unternehmen, dessen Geschäftspolitik Sie gleichberechtigt mitbestimmen können.

Hostsharing muss nicht für externe Investoren Rendite erwirtschaften und kann sich deshalb voll und ganz auf die Bedürfnisse der Mitglieder konzentrieren. Mit Hostsharing gehen Sie eine Partnerschaft ein, auf die Sie sich verlassen können. Die Genossenschaft wird an keiner Börse gehandelt. Kein Wettbewerber kann uns aufkaufen. Hostsharing ist auch morgen noch Hostsharing.

Und wenn Sie Mitglied werden, stärken Sie unsere Gemeinschaft, sodass wir zusammen noch leistungsfähiger werden. Das nennen wir digitale Nachhaltigkeit.

Weil Hostsharing Ihnen hilft, Ihre Unabhängigkeit zu verteidigen.
Weil Hostsharing Ihnen hilft, Ihre Unabhängigkeit zu verteidigen.

Digitale Souveränität ist eins unserer Ziele. Sie können deshalb Ihre Softwaresysteme bei Hostsharing selbst installieren und pflegen.

Sie können komplexe Aufgaben, wie die Installation von Taiga, aber auch an den Webmaster on Demand abgeben. Er steht Ihnen nach Terminabsprache zur Verfügung und hilft Ihnen bei der Installation oder dem Einspielen eines größeren Updates.

Sie können die Pflege von Taiga aber auch ganz dem Webmaster as a Service überlassen. Zu einem monatlichen Pauschalpreis hält er Ihre Installation aktuell und spielt zeitnah Sicherheits-Updates ein.

Bei jeder Option betreiben Sie Taiga weiterhin in eigener Verantwortung und haben vollen Zugang auf die Installation und Ihre Daten.

Welches Maskottchen hätten Sie gern?

Ganz egal, wie Sie Ihre Anwendung bei Hostsharing betreiben, Sie verlieren nie die Kontrolle über Ihre Daten und haben immer vollen Zugriff.

Selber hosten
Selber installieren und betreiben

Die Managed Operations Platform lässt Ihnen die Freiheit, alles selbst zu bestimmen.

Mehr erfahren
Selber hosten
Webmaster on Demand einschalten

Beauftragen Sie den Service von Hostsharing mit der Installation oder einem Update.

Mehr erfahren
Selber hosten
Webmaster as a Service buchen

Überlassen Sie die Pflege Ihrer Webanwendung dem Service von Hostsharing.

Mehr erfahren