Thema: Politik

Hostsharing appelliert an EU-Abgeordnete, Uploadfilter zu verhindern

Die von der EU geplanten Uploadfilter sind nicht nur ein Eingriff in die Freiheit von Millionen EU-Bürgern. Sie vernichten auch Arbeitsplätze, weil kleine und mittelständische Unternehmen mit der Implementierung der Zensurinfrastruktur völlig überfordert sind und im Wettbewerb gegenüber den IT-Konzernen aus den USA weiter zurückfallen werden.

Der Vorstand der Hostsharing eG hat sich in persönlichen Anschreiben an die deutschen Abgeordneten im EU-Parlament gewandt, um eindringlich vor der Zustimmung zu Artikel 13-E der Urheberrechtsrichtlinie zu warnen. Artikel 13-E sieht vor, Plattformbetreiber zu zwingen, so genannte Uploadfilter in ihr Webangebot zu integrieren, um angebliche Copyright-Verstöße zu verhindern. Der Vorstand der Hostsharing eG hat heute zu diesen Plänen Stellung bezogen: »Bereits das Wirksam-Werden der DSGVO Ende Mai hat unsere Mitglieder und uns selbst mit völlig unverhältnimäßigen bürokratischen Pflichten belastet, die kleine und mittelständische Unternehmen kaum stemmen können.

Weiterlesen